FSD Stoßdämpfer jetzt auch für den Sprinter


FSD steht für „Frequency Selective Damping“, auch „frequenzabhängige Dämpfung“ genannt. Bei Standarddämpfern muss man sich meist zwischen Stabilität und Komfort entscheiden, da sich die Dämpfer nicht selbst steuern können. Durch das Hinzufügen eines Spezialventils kann der Stoßdämpfer mit FSD-Technologie jedoch seine eigene Dämpferkraft variieren. Hieraus ergeben sich ein komfortableres Fahrverhalten, höhere Stabilität, mehr Sicherheit sowie weniger Erschütterungen und Störgeräusche, da Unebenheiten des Straßenbelags im Fahrzeug weniger spürbar sind.

Anpassen an unterschiedliche Situationen
Für optimalen Komfort und höchste Stabilität bei der Fahrt auf unregelmäßigen und holprigen Straßen müssen die Stoßdämpfer weicher und somit komfortabler eingestellt werden.

Um auf kurvigen und steigenden bzw. fallenden Straßen eine optimale Fahrdynamik zu erzielen, muss der Dämpfer jedoch härter und sportlicher eingestellt sein.


Ein Standarddämpfer funktioniert nur in einer der beiden Situationen gut. Der VB-FSD-Dämpfer kann sich an beide Situationen anpassen und sorgt so für noch mehr Sicherheit.

Als VB Partner bieten wir das System jetzt für den Platin als Nachrüstlösung an, fragen Sie nach Ihrem persönlichen Kennenlern-Angebot